Schwanewede!

Du kleine aber feine Einheitsgemeinde der Unterweser (ja, jetzt gibt es den voll komprimierten Wikipedia-Eintrag für Fußgänger in die Rübe!) Nicht nur schöne Kirchen und Wassermühlen hat dieses Kleinod dem interessierten Wanderer und Landschaftstouristen zu bieten - Der Ortsname Schwanewede ist auch verantwortlich für die Redewendungen: "Mir schwane übles", "Mein lieber Schwan", "Das ist ja Schwansinn" und auch dem kulturell höchst anerkannten Kunstwerk "Schwanewedesee - Eine Ballettrevue für Posaune, Maultrommel und Waschbrettgeschubber in 6 Akten, die später vom russischen Dirigentowitsch Tschaikowski schamlos plagiert wurde - Doch dazu ein andermal...

Heute konzentrieren wir uns nur auf DIE musikalische Begegnungsstätte dieses vielseitigen Ortes - Das BISTRO JOURNAL SCHWANEWEDE! Ganz unter dem Motto "Jetzt alle mal zusammengerückt" wird dort in direktem (Körper) Kontakt mit dem Publikum musiziert und feinses UNEXPECTED ROCK COVER geboten- Ein Highlight für Zuschauer und Musikanten! Verpasst also nicht den angestrebten fulminanten Auftritt Eurer kleinen Couch-Combo-CATO in Journal am 28.10.2017 - Dort wo die Musik echt, die Menschen schön und das Bier immer auf den Punkt gezapft wird! Prost und RINJEROCKT!

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square